Schaal & Partner
SCHAAL & PARTNER - Aktuelles

Aktuelles

Kaufpreisaufteilung für bebaute Grundstücke

Das Bundesministerium der Finanzen hat seine Arbeitshilfe, die als Excel-Datei (XLS-Datei) vorliegt, zur Kaufpreisaufteilung für ein bebautes Grundstück aktualisiert. Zudem gibt es als PDF-Datei eine Anleitung für die Berechnung zur Aufteilung eines Grundstückskaufpreises.

 

Beide Dateien finden Sie unter dem Link: 

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Steuerarten/Einkommenssteuer/2017-03-01-Berechnung-Aufteilung-Grundstueckskaufpreis-Stand-09032017.html

 

Um die Bemessungsgrundlage für Absetzungen für Abnutzung von Gebäuden zu ermitteln, ist es häufig notwendig, einen Gesamtkaufpreis für ein bebautes Grundstück aufzuteilen: einen Preis für das Gebäude, das der Abnutzung unterliegt, und einen Preis für den nicht abnutzbaren Grund und Boden. Ein Gesamtkaufpreis für ein bebautes Grundstück ist nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung nicht nach der sogenannten Restwertmethode, sondern nach dem Verhältnis der Verkehrswerte oder Teilwerte auf den Grund und Boden einerseits sowie das Gebäude andererseits aufzuteilen. Die Excel-Datei ermöglicht in einem typisierten Verfahren entweder eine Kaufpreisaufteilung selbst vorzunehmen oder die Plausibilität einer vorliegenden Kaufpreisaufteilung zu prüfen.

 

Zurück

Kontakt / Anfahrt

Schaal & Partner mbB
Amiraplatz 3
(Im Luitpoldblock)
80333 München
Tel: +49 (0)89 18 94 28 00
Fax: +49 (0)89 18 94 28 069